Gelungener Saisonstart der 1. Herren

Download PDF

Am heutigen Samstag stieg auch die erste Mannschaft in die Saison ein. Gegner war der aktuelle Tabellenführer aus Dodesheide 2. Bei uns fehlte leider Peter, der aufgrund einer Knieverletzung wohl noch länger ausfallen wird. Mit Max, Gleb, Harald und Friedrich war der Rest der Truppe aber bis in die Haarspitzen motiviert, einen guten Start in die Saison hinzulegen.

Zunächst sah es aber alles andere als gut aus. Friedrich/Harald im ersten Doppel seit der Coronazeit konnten zwar den 2. Satz gewinnen mussten sich aber Waldow/Bursig geschlagen geben. Max/Gleb legten gegen Burde/Löhner einen absoluten Fehlstart hin und lagen trotz zwischenzeitlicher 8:2 Führung schnell  und verdient mit 2:0 hinten. Doch sie besannen sich, stellten sich auf das Noppenspiel von Burde besser ein, und konnten mit einem 3:2 Sieg den Spieß umdrehen.

Im Anschluss gab es erstmal zwei weitere 5 Satz Spiele. Gleb brachte nach 0:2 Satzrückstand Jonas Burde seine erste Saisonniederlage bei und Max schaffte es mit der Hilfe von sehr viel Glück gegen Timon Waldow zu gewinnen.

Wie man souverän gewinnt konnten sich die Jungen Wilden im Anschluss von Harald und Friedrich abschauen. Beide hatten ihre Gegner gut im Griff und gewannen souverän gegen Löhner und Bursig.

Nun sollten Max und Gleb den Sack zumachen. Max legte gut vor und konnte gegen die lange Noppe von Jonas Burde nach einer Schwächephase im 3. Satz mit 3:1 gewinnen.

Wollte man jedoch gutes Tischtennis sehen schaute man viel lieber dem Spiel von Gleb gegen Waldow zu. Die beiden spielten ein richtes gutes Match, in dem sich Gleb ganz knapp geschlagen geben musste.

So war es dem Käptn vorbehalten mit einem ungefährdeten 3:1 gegen Bursig den Sack zu zumachen und die ersten Punkte der Saison einzufahren.

So kann es gerne weitergehen.

Kommentieren ist nicht möglich.