Die Dritte startet in die Saison

Download PDF

Die dritte Mannschaft ist mit einer Niederlage sowie zwei souveränen Siegen in die Saison gestartet.

Im ersten Spiel war der VfR Voxtrup III zu Gast. Es entstand ein hart umkämpftes Spiel mit insgesamt fünf 5-Satz Spielen. Nach den zweiten Einzeln stand es 4:4 und jeder der VfL Spieler konnte jeweils ein Sieg und eine Niederlage verzeichnen. In den dritten Einzeln hatte dann jedoch der VfR die Nase vorne und konnte das Spiel mit 5:7 für sich gewinnen.

Im zweiten Spiel musste die Dritte dann auswärts beim Piesberger SV II ran. Anders als das erste Spiel waren hier die Spiele etwas deutlicher und auf Seiten des VfL. Lediglich Timmermann musste sich im fünften Satz geschlagen geben. Besonders hervorzuheben sind hier die Motivationsbekundungen der Mitspieler, wie zum Beispiel „Schade, den fünften Satz gewinnst du!“, obwohl der eigene Spieler das Spiel glatt in drei Sätzen gewonnen hat. 😉

Das dritte Spiel innerhalb von 8 Tagen musste dann zuhause gegen den OSC VII bestritten werden. Der VfL konnte wie in den ersten beiden Spielen wieder mit der gleichen Mannschaft antreten und hoffte auf spannende Spiele und das nötige Glück auf Ihrer Seite. Überraschend wurde es dann jedoch zu einem relativ einseitigem Spiel, in dem lediglich zwei Spiele abgegeben wurde und die Mannschaft sich wieder mit einer geschlossen Leistung präsentiert hat.

Somit kann gesagt werden, dass der Start in die neue Saison trotz der Änderung des Spielsystems als gelungen angesehen werden kann und dass die Spieler sich auf die kommenden Spiele und Herausforderungen freuen.

Kommentieren ist nicht möglich.