3. Herren: Klarer Sieg

Am Dienstag, den 21.11.2017, empfingen wir die Mannschaft des OSC VI in unserer Halle. Da unser Gegner ersatzgeschwächt antrat, rechneten wir uns gute Chancen aus. Der VfL spielte in der Aufstellung Poller, Kemper, Ikhilman und Holtmann. Mit einer 2:0-Führung nach den Eingangsdoppeln konnten Martin und Stefan nun die Einzelspiele eröffnen. Leider mussten sowohl Martin als […]

1.Herren: Erfolgsserie hält an, dritter Sieg in Folge…..

Mit einem etwas glücklichen 9:5 Heimsieg gegen den VfR Voxtrup baute der VfL seine Serie weiter aus und steht damit momentan auf dem 2. Tabellenplatz. Dabei musste Käpt’n Harald Niemann erneut umstellen und auf Friedrich Petri krankheitsbedingt verzichten. Für ihn spielte Martin Poller, der ein guter Vertreter war und insgesamt zwei Punkte, davon einen im […]

Langes Wochenende in Jever

Am vergangenen Wochenende wurden beim MTV Jever die Bezirksindividualmeisterschaften der Schüler und Jugend ausgetragen. Der VfL Osnabrück war dort nach der Qualifikation bei den Kreismeisterschaften in diversen Klassen vertreten. Den Auftakt machten am Samstag morgen die Schüler A. Dort trat für Osnabrück unter anderem Flynn Judge vom VfL  an. Trotz starker spielerischer Leistung war bereits […]

2. Herren erkämpft sich ersten Punkt

Das erste Heimspiel der Zweiten in dieser Saison gegen Gretesch II war an Spannung und Dramatik kaum zu überbieten. Nachdem Karsten und Matthias gegen 23:30 Uhr nach einem fast aussichtslosen 0:2 im Abschlussdoppel das Spiel gegen Brockmeyer/Türke noch drehen konnten, war der erste Punkt nach diesem 8:8 im Sack und man konnte glücklich zum Bierchen […]

1. Herren: Erfolgreiche „Englische Woche“ endet mit Sieg……

Auch das zweite Spiel in dieser Woche konnte der VfL erfolgreich bestreiten und schickte am Samstag die sympathische Mannschaft des SV Nortrup gleich mit einem 9:2 aus Sicht des VfL auf die Heimreise. Während der VfL in stärkster Besetzung antreten konnte, musste der Gast gleich auf zwei Stammkräfte verzichten und war eigentlich von vornherein chancenlos. […]