Kategorienarchive: 3. Herren

3. Herren: Überraschend klarer Sieg

Am Dienstag, 13.03.2018, empfingen wir die Mannschaft vom VfR Voxtrup II in eigener Halle. Da wir das Hinspiel mit 3:7 verloren haben, war an einen Sieg nur schwer zu denken, aber schon die Eingangsdoppel sollten zeigen, dass wir an diesem Abend nicht chancenlos sind. Das Doppel Holtmann/Poller sowie das Doppel Bolduin/Ikhilman gewann die Begegnung denkbar knapp […]

3. Herren: Chancenloser Montag

Am Montag, 05.03.2018, waren wir zu Gast beim Tabellenführer OSC V. Obwohl wir im Hinspiel seinerzeit ein 6:6 schafften, waren sie Aussichten für das Rückspiel eher schlecht. Der OSC V empfing uns in Bestbesetzung, während wir nun ohne Ecki und mit einem verletzungsbedingt angeschlagenen Martin antreten mussten. Nachdem das Doppel Poller/Holtmann sich erst im 5. […]

3. Herren: Klare Niederlage gegen Schölerberg

Eine klare Niederlage musste die Dritte gegen den Tabellenführer Schölerberg 3 hinnehmen. Schon die Eingangsdoppel gingen an die Gäste. Sowohl Martin/Susi als auch Stefan/Petra mussten sich geschlagen geben. Doch es kam noch schlimmer. Martin knickte im ersten Einzel gegen Dirk Wendehorst unglücklich um und konnte nicht mehr weiterspielen. Am Nachbartisch wuchs Kapitän Stefan über sich […]

3. Herren Sieg gegen Gretesch

Letzte Woche waren wir bei der dritten Mannschaft der TSG zu Gast. Das Hinspiel konnten wir mit 7:1 gewinnen. Allerdings musste Kapitän Stefan bereits vor Spielbeginn umstellen, da Vadim kurzfristig ausfiel und Susi aufgrund von Knieproblemen sich auf ihr Doppel mit Martin konzentrierte. So wurde kurzfristig Jacky als Einzelspielerin engagiert. Somit gingen für den VFL […]

3. Herren: Klare Niederlage

Am 13.02.2018 waren wir zu Gast beim Piesberger SV. Im Hinspiel konnten wir dank Ecki’s Einsatz und einer ersatzgeschwächten gegnerischen Mannschaft ein 7:4 einfahren. Für das Rückspiel standen unsere Chancen nicht so gut, so dass wir nur von einem Sieg träumen konnten. Leider verloren wir beide Eingangsdoppel. Auch bei den Einzeln hatten wir wenig Chancen. […]