Erste: Ein Sieg zur rechten Zeit

Download PDF

Einen etwas überraschenden Sieg errang die erste Mannschaft am Samstag gegen den SC Schölerberg.

Schölerberg musste dabei auf ihre Nummer 1 Sebastian Peters verzichten, der sich am Rücken verletzt hat. Bei uns fehlt weiterhin Arif, dessen Bein nach wie vor kein Tischtennis zulässt und der erneut von Gleb ersetzt wurde.

Grundstein des Erfolgs waren sicher die Doppel. Hier konnten wir natürlich auch dadurch bedingt das Schölerberg umstellen musste alle Drei gewinnen. Von der Doppelführung getragen liefen dann auch die Einzel super und lediglich Peter und Max mussten sich Jens-Ole Heyen geschlagen geben.

Somit steht am Ende ein 9:2 Sieg, der nicht nur wichtige Punkte im Abstiegskampf bringt sondern auch eine Motivationsspritze für das wichtige Spiel am Donnerstag bei Voxtrup sein dürfte.

Kommentieren ist nicht möglich.