3. Herren: Überraschend klarer Sieg

Download PDF

Am Dienstag, 13.03.2018, empfingen wir die Mannschaft vom VfR Voxtrup II in eigener Halle. Da wir das Hinspiel mit 3:7 verloren haben, war an einen Sieg nur schwer zu denken, aber schon die Eingangsdoppel sollten zeigen, dass wir an diesem Abend nicht chancenlos sind. Das Doppel Holtmann/Poller sowie das Doppel Bolduin/Ikhilman gewann die Begegnung denkbar knapp in 5. Sätzen, so dass wir mit einer 2:0-Führung in die Einzel starten konnten.

Während Martin im oberen Paarkreuz sein erstes Einzel souverän in 3 Sätzen gewinnen konnte, musste Stefan seinem Gegner gratulieren. Im unteren Paarkreuz gewann Vadim sein Einzel in 4. Sätzen, Susi war das Glück leider verwehrt. Sie verlor ihr Einzel nach einem umkämpften Spiel im 5. Satz mit 6:11. Beim einem Zwischenstand von 4:2 für den VfL folgten nur die weiteren Einzel, die sowohl Martin, Stefan und Vadim für den VfL entscheiden konnten. Somit stand es nach gut 2 Stunden Spielzeit 7:2 für den VfL.

Mit diesem eher unverhofften Sieg hat sich unsere Mannschaft nun fest im Mittelfeld der Tabelle etabliert, so dass wir relativ entspannt in die noch ausstehenden Begegnungen gehen können

Kommentieren ist nicht möglich.