1.Herren: Erwartete Niederlage gegen unbequemen Gegner….

Download PDF

Eine 4:9 Heimniederlage musste der VfL am gestrigen Donnerstag gegen die Mannschaft vom SV RW Sutthausen einstecken und konnte dabei nicht an die guten Leistungen vom letzten Spiel anknüpfen.
Außerdem musste Kapitän Harald Niemann erneut zwei Stammkräfte ersetzen, für die verhinderten Arif Koyuk und Valentin Hein spielten Martin Poller und Eckhardt Fricke, die eine gute Leistung brachten.
So gewannen sie zusammen ihr Eingangsdoppel und Martin Poller steuerte noch einen Einzelsieg bei.
Für die weiteren Punkte beim VfL sorgten das Doppel Niemann/Petri sowie Max Kempe im Einzel.
Das obere Paarkreuz ging diesmal leer aus und hatte gegen seine Gegner wenig Chancen.

Am kommenden Freitag 22.9. um 20 Uhr geht es für den VfL zum Aufsteiger TuS Bramsche II, wo es zu punkten gilt.

Kommentieren ist nicht möglich.