1. Damen im Dauereinsatz

Download PDF

Mit Spannung fuhren wir am 09.03. nach Wissingen, denn bei diesem Gegner ist jedes Spielergebnis möglich. Unsere konzentrierte Spiellaune konnte sich gleich positiv auswirken, indem die beiden Doppel zu unseren Gunsten ausgingen. Weitere Punkte kamen im ersten und zweiten Paarkreuz, allerdings war die Nr. 1 der Wissinger von uns nicht zu schlagen. Nur ein weiterer Punkt ging noch verloren, war aber mit fünf Sätzen hart umkämpft. Ergebnis, mit dem wir sehr zufrieden waren 8:3.

Unser nächstes Spiel am 12.03., Gegner Oesede. In der Hinserie trennten wir uns mit einem unentschieden, das wollten wir in der Rückserie besser machen. Und es gelang auch, lediglich ein Punkt gaben wir ab, da Renate gegen die Nr. 1 nicht gewann. Ein 8:1 war aber ein tolles Ergebnis. Erwähnen möchte ich unsere Birgit Wibbeler, die ja aus Krankheitsgründen zur Zeit nicht einsetzbar ist, dafür uns aber immer bei den Heimspielen unterstützt.

Kommentieren ist nicht möglich.