Ecki Fricke in Schledehausen erfolgreich

Download PDF

Das TT-Turnier „Goldener Schläger“ in Schledehausen bleibt ein gutes Pflaster für lila-weiße Sportkameraden. Zu Jahresbeginn trifft sich dort das Who-is-Who der Osnabrücker TT-Szene, um sich mit den Sportfreunden aus nah und fern nicht nur ein frohes neues Jahr zu wünschen, sondern sich auch ein paar Gramm Weihnachstspeck abzutrainieren. Auch in diesem Jahr haben einige Sportkameraden des VfL die Gelegenheit genutzt. Sie waren in den Konkurrenzen Herren E, D und C vertreten. Dabei erzielte unser Ecki Fricke einen Podestplatz.

20130109a

Er belegte den 3. Platz. Nach vielen hart umkämpften 5-Satz-Matches in der KO-Runde fehlte am Ende vielleicht doch die Kraft, um gegen den Abwehr-Oldie Manfred Wöste vom TTV Mettingen zu bestehen. Der Mettinger ist zugleich das beste Beispiel dafür, was mit Fitness noch im hohen Alter machbar ist: Platz 1. Ab sofort kann hierfür wieder zu den bekannten Trainingszeiten in der Backhaus-Arena trainiert werden.

20130109b

Aber auch die anderen aktiven Sportkameraden können mit ihren Platzierungen durchaus zufrieden sein. So hat sich auch wieder die lila-weiße Stärke in der Doppelkonkurrenz gezeigt. Mehrere Viertel- und Halbfinale waren mit lila-weißer Beteiligung. Die Spieler wurden dabei erfreulicherweise von den vorbei schauenden Sportfreunden angefeuert. Zum erfolgreichsten Spieler des Turniers wurde übrigens ein ehemaliger VfLer gekürt: Andreas Schubert spielte noch bis vor zwei Jahren in der 1. Herrenmannschaft.
Wir gratulieren allen Teilnehmer/innen zu ihrem sportlichen Erfolg.

Kommentieren ist nicht möglich.