1. Herren bleibt Spitzenreiter.

Download PDF

Zu einem ungefährdeten 9:3 Erfolg kam die 1. Herrenmannschaft am vergangenen Freitag im Wallenhorster Kühlschrank. Die Weichen wurden bereits im dritten Doppel und im ersten Einzel gestellt, als die Kombination Simon/Wagner in fünf Sätzen gewann und auch Harald Niemann den Spitzenspieler Martin Czirpek in fünf Sätzen niederkämpfte. Dabei holte unser Kapitän einen 0:2 Satzrückstand auf. Auch die nächsten beiden Spiele von Hans-Peter Scharmacher und Christian Simon gingen in den fünften Satz. Während Hans-Peter sein Spiel zur 5:0 Führung gewann, musste Christian nach einer kämpferischen Leistung gratulieren. Uwe wollte nicht schon wieder in den fünften Satz und gewann in vier, bevor Friedrich Petri sein Spiel souverän gewann. Raphael Wagner hatte an dem Abend dem druckvollen Spiel seines Gegners Jörg Hestermeyer nicht viel entgegen zu setzen. Im zweiten Durchgang hatte es Hans-Peter bereits in der Hand, den neunten Punkt zu erzielen, als er nach einem 6:10 Rückstand zwei Matchbälle hatte. So war es Uwe überlassen, den vierten Sieg im vierten Spiel einzufahren. Damit war das Spiel der Absteiger klar entschieden.

Am nächsten Wochenende geht es Samstag erstmalig in eigener Halle gegen Ueffeln (Start: 16 Uhr). Die Fans dürfen sich auf hochklassige und hoffentlich spannende Spiele im oberen Paarkreuz freuen. Daran haben wir keinen Zweifel. Ab der Mitte gilt es, die notwendigen Punkte für den nächsten Sieg zu sammeln.

Kommentieren ist nicht möglich.