7. Sieg in Folge für VfL II

Download PDF

Mit einem 9-3 Sieg in der Halle des OSC schloss die 2. Herrenmannschaft des VfL die Hinrunde äußerst erfolgreich ab. In der hitzigen Atmosphäre ging es gegen OSC VI, die gerade im oberen Paarkreuz stark besetzt sind. Mit 3-0 nach den Doppeln wurde dem Gegner aber gleich der Wind aus den Segeln genommen. Im oberen Paarkreuz verlor Alex leider seine beiden Einzel, wobei man ihm die dreiwöchige Wettkampfpause anmerkte. Im letzten Moment fehlte einfach ein bißchen Biss und auch Glück. In überragender Form präsentierte sich oben hingegen Christian, der beide Einzel gewann. In der Mitte gaben sich Raphael und Ralf keine Blöße. Unten verlor Martin sein erstes Einzel, aber Toni konnte sich trotz Verletzung durchbeißen. Letztlich zeigte sich wieder, dass die Mannschaft gerade im 5. Satz sehr konzentriert agiert und meistens die entscheidenden Bälle macht. Leider konnte die Herbstmeisterschaft und tolle Hinrunde nicht im Clubheim vom OSC gefeiert werden, aber der Gegner gratulierte trotzdem fair. Jetzt ist erst einmal Pause angesagt. Im Januar will die Mannschaft ihre Erfolgsserie fortsetzen, um das Ziel des Aufstieges zu realisieren.

Kommentieren ist nicht möglich.