Die VIERTE ohne Konkurrenz?

Download PDF

Seit dieser Saison geht erfreulicherweise wieder eine 4. Herrenmannschaft an den Start. Viele Spieler aus der ehemaligen „VIERTE“ bilden dieses Team, das in dieser Spielserie erstmalig von Sportkamerad Friedel Holtgrewe geführt wird. Das Reglement schreibt vor, dass eine neue Mannschaft stets in der untersten Klasse anfangen muss. Karsten, Ecki, Susanne, Hao, Friedel, Xuetao, Stefan und Dennis haben nun ihre ersten drei Spiele absolviert. Das Ergebnis spricht eine eindeutige Sprache: 6:0 Punkte, 21:0 Spiele und 63:6 Sätze. Damit liegt die Mannschaft voll im Soll, wirft aber die Frage auf, ob diese Melderegelung im Zeitalter der TTR-Werte überdacht werden sollte. Schließlich hat die Einführung der TT-Rangliste u.a. zum Ziel, Spiel(er)ergebnisse vergleichbarer zu machen. Alle Mannschaftskameraden haben einen TTR-Wert. Er könnte als Maß für die Einordnung einer neuen Mannschaft in den Spielbetrieb dienen.

Kommentieren ist nicht möglich.