1. Herren schafft die Sensation.

Download PDF

Am Ende der Hinserie stand die Mannschaft noch auf Platz 5 der Tabelle. Nur die Optimisten sahen noch eine Chance, den Relegationsplatz zu erreichen. Dank des Zugangs von Elmar Hauf und der Leistungssteigerung einiger Spieler starteten die Sportkameraden um Kapitän Hans-Peter Scharmacher eine fulminante Aufholjagd, die nun nach dem 9:2 Erfolg gegen TSG Burg-Gretesch im letzten Punktspiel auf Platz 2 endete.

Die Saison geht also weiter. Am 7. oder 8. Mai erwartet die 1. Herren eine Fahrt ins Emsland.

Kommentieren ist nicht möglich.