1. Herren auf der Zielgeraden?

Download PDF

Mit einem jederzeit ungefährdeten 9:5 Erfolg kehrt die 1. Herrenmannschaft aus Riemsloh zurück. Bereits nach den Eingangsdoppeln führte man mit 3:0. Diesen Vorsprung ließ sich die Mannschaft nicht mehr nehmen. Höhepunkt war sicherlich das Spiel zwischen den beiden Nummer 1 Björn Wolski und Michael Franck. Michael demonstrierte eindrucksvoll seine Extraklasse und gewann klar in drei Sätzen. Den Siegpunkt erzielte Harald Niemann mit einer vorbildlichen kämpferischen und konzentrierten Leistung.

Aber was wird dieser Sieg am Saisonende wert sein? Nach Minuspunkten liegt TSV Riemsloh noch vorn, muss aber noch gegen die „Übermannschaft der Saison“, SV Wissingen, ran. Am Abend des 12.03. wissen wir mehr. Lila-weiß muss noch gegen die drei Mannschaften, die momentan die untersten Ränge in der Tabelle belegen, antreten. Sie könnten sich noch als Stolpersteine erweisen. Im Falle eines Aufstiegs in die Bezirksliga wird sich die Mannschaft personell verstärken müssen. Wer wird zum VfL wechseln? Vielleicht Du?

Kommentieren ist nicht möglich.