2. Herren – Hat das Siegen doch noch nicht verlernt.

Download PDF

Am Dienstagabend war die 5. Mannschaft vom TSV Burg Gretesch Gast in unserer Backhausarena. Nachdem wir alle unserer letzten 3 Auswärtsspiele (OSC 5, Atter und OSC 4) doch recht deutlich verloren hatten, wollten wir zu Hause unbedingt punkten.

Der Start war ganz nach unserem Wunsch. Unser 1. Doppel Christian/Toni gewann ungewohnt klar mit 3:0. Auch unser 3. Doppel Susanne/Martin ging erfolgreich mit 3:1 von der Platte. Nur unser 2. Doppel Alexander/Ecki musste sich 1:3 dem gegnerischen Stardoppel Hartung/Lammert geschlagen geben. Nach dieser Führung konnten wir beruhigt in die Einzelspiele gehen. Hier steuerten Chistian 1 Punkt, Alexander 2 Punkte, Toni 1 Punkt, Martin 2 Punkte und Ecki 1 Punkt zum klaren 9:4 Sieg bei. Das Siegerbier ließen wir uns diesmal besonders gut schmecken.

Kommentieren ist nicht möglich.