Der Ball ist nicht mehr so „eckig“.

Download PDF

Am Mittwoch beim Spiel gegen den OSC war das Glück endlich auf der Seite der Damen vom VfL. Nach wieder mal 3 Stunden Spielzeit, teilweise sehr hart umkämpften und knappen Sätzen, konnten wir uns mit einem 8:6 aus der sehr unruhigen und lauten Halle von den OSC Damen verabschieden. Gestartet sind wir mit einem gewonnenen und einem verloren Doppel, dann ging es recht abwechslungsreich weiter und bis zum Schluß war alles offen. Birgit, Renate und Petra konnten jeweils 2 Einzel und Frauke ein Einzel gewinnen. Mal schauen, ob es beim nächsten Spiel auch wieder so knapp und „anstrengend“ wird.

Kommentieren ist nicht möglich.