1. Punkt für die 2. Herren in der Rückserie

Download PDF

Am gestrigen Abend kam es zum entscheidenden Spiel um den Relegationsplatz der 2. BK- Nord in Engter. Mit einem 8-8 konnte die 2. Mannschaft des VfL wenigstens einen Teilerfolg verbuchen. Leider lagen wir nach den Eingangsdoppeln mit 1-2 hinten. Hierbei bogen Markus und Ralf noch einen 0-2 Rückstand um. Oben war im ersten Durchgang nichts zu holen. In der Mitte und unten konnten Aaron und Ersatzmann Stefan jeweils einen Punkt ergattern, so dass es aus Sicht des VfL mit 3-6 schlecht aussah. Doch im 2. Durchgang steigerte sich die Mannschaft insgesamt und kämpfte sich ins Spiel zurück. Sowohl Markus als auch Ralf gewannen ihr 2. Einzel. In der Mitte steigerte Toni einen Punkt bei. Auch Christian gewann sein 2. Einzel klar. Es musste also zum Schlussdoppel bei 8-7 Führung Engter kommen. Um es vorweg zu nehmen: Es ging gut für den VfL aus! Dies lag insbesondere an Markus, der mit unglaublichen Topspins das gegnerische Doppel vor Riesenprobleme stellte. Als jedoch der 3. Satz nach hoher Führung verloren ging, wachte die Kulisse in Engter auf. Doch Markus und Ralf behielten die Nerven und gewannen den 4. Satz mit 11-9. Es war am Ende also ein wertvolles Unentschieden. Ein direkter Abstieg ist somit eigentlich nicht mehr möglich bei noch zwei ausstehenden Spielen. Heute heißt es gegen OSC gut aussehen.

Kommentieren ist nicht möglich.