1. Herren wird Landespokalsieger!

Download PDF

Letzten Samstag wurde der Landespokalsieger des TTVN in der Herren-B-Klasse gesucht… und gefunden wurde der VfL Osnabrück!

In Oesede musste man im ersten Spiel der 4er-Gruppe um 12 Uhr gegen den Dransfelder SC antreten. Marc und Uli hatten Anlaufschwierigkeiten, sodass Marc zweimal gratulieren und Uli sich der gegnerischen Nr. 1 im 5. Satz beugen musste. Anton waren diese Anlaufschwierigkeiten fremd und das Spiel wurde mit 5:3 gewonnen.

Dann war die Mannschaft des VTTC Wespe Bad Salzdetfurth an der Reihe. Schnell konnte man das Spiel mit 5:0 für sich entscheiden. Es kam also ab auf das Spiel gegen den Post SV Uelzen an, denn der Landesligaaufsteiger hatte auch beide Partien gewonnen. 5-Satz-Uli gewann seine beiden gespielten Partien und auch Anton konnte früh nachlegen, sodass eine 3:0 Führung entstand. Diese wurde letztendlich auch mit dem 3. Sieg von Anton knapp im 5. Satz nach Hause gebracht. Endergebnis um 19 Uhr: 5:3 für den VfL!

An dieser Stelle bedankt sich das Team bestehend aus Anton Manalaki, Marc Heinemeyer und Uli Kersenfischer für die Unterstützung seiner Anhänger und ganz besonders bei Edel-Coach Toni, der durch seine Taktik-Tipps das erste Spiel in die richtige Richtung lenkte.

Christi Himmelfahrt kann der VfL Osnabrück nun als niedersächsischer Vertreter der Herren bis Bezirksoberliga nach Berlin reisen und 4 Tage lang mit den anderen Bundesländern um den Deutschlandpokal kämpfen.

Kommentieren ist nicht möglich.