Knappe Niederlage zum Abschluss

Download PDF

Mit großen Personalsorgen trat die 2. Mannschaft des VfL beim OSC II an. Ohne das obere Paarkreuz und damit zwei Ersatzleuten rechneten wir mit einer klaren Niederlage. Diese fiel mit 9-7 aber denkbar knapp aus, wobei das Schlussdoppel mit 9-11 mit 5. Satz verloren ging. Ansonsten ist der große Kampfgeist der Mannschaft hervorzuheben, die locker aufspielte und damit einen guten Saisonabschluss hatte. Harald zeigte, dass er auch oben eine sichere Bank ist und sorgte für zwei Punkte. Julian erkämpfte sich einen weiteren Punkt oben. Trotz einer starken Erkältung überwand sich Ralf und sorgte in der Mitte für zwei weitere Punkte. Ersatzmann Martin konnte unten einen Zähler beisteuern. Das neu formierte Doppel Harald/Julian konnte das Eingangsdoppel gewinnen, verlor aber leider knapp das Schlussdoppel. Der Abend klang im OSC-Clubheim gemütlich aus.

Kommentieren ist nicht möglich.