Glückliches Unentschieden in Dissen für die Damen

Download PDF

Nach einem fast 3-stündigem Match am Samstag in Dissen konnten die Damen vom VfL mit Birgit, Petra, Renate und Grete (- ja, Ihr lest richtig mit Grete, die für die erkrankte Annette eingesprungen ist) ein hart erkämpftes 7:7 Unentschieden erreichen.

Birgit konnte an diesem Tag nicht so locker und sicher aufspielen wie in anderen Begegnungen und war mit ihrer Leistung überhaupt nicht zufrieden. Sie konnte an diesem Tag leider nur ein Doppel gemeinsam mit Petra gewinnen aber kein weiteres Einzelspiel. Aber da die VfL Damen in einer ausgeglichenen Mannschaft angetreten sind, konnten Petra mit 3 gewonnenen Spielen, Renate mit 2 gewonnenen und Grete mit 1 gewonnenen Spiel doch noch für einen glücklichen Ausgang sorgen. Beim anschließenden gemeinsamen Essen beim Griechen mit den Dissener Damen war auch der Frust bei Birgit bald vergessen, und so konnten die Damen des VfL nach einem netten Abend doch alle recht zufrieden die Heimfahrt antreten.

Kommentieren ist nicht möglich.