1. Herren chancenlos gegen Aufstiegskandidat

Download PDF

Deutlich mit 3:9 musste sich der VfL im Heimspiel gegen SV Olympia Laxten geschlagen geben und rutscht durch diese Niederlage weiter nach unten in der Tabelle. Dabei hatte sich der VfL durchaus etwas ausgerechnet gegen den Favoriten, doch leider durchkreuzte der krankheitsbedingte Ausfall von Bonne Habekost, der zu seinen Spielen nicht antreten konnte, alle Pläne. Nur Michael Franck und Uli Kersenfischer sorgten für je einen Punkt im Einzel, sowie einen Punkt gemeinsam im Doppel.

Am kommenden Sonntag um 14 Uhr muss der VfL in seinem vorletzten Heimspiel gegen die SF Oesede II nun unbedingt punkten, um nicht weiter in den Abstiegssog zu kommen.

Kommentieren ist nicht möglich.