Knappe Niederlage für VfL II gegen Gretesch

Download PDF

Die 2. Herrenmannschaft musste sich gestern Abend mit 9-6 gegen den Aufstiegsanwärter Gretesch III geschlagen geben. Mit 1-2 starteten wir in den Doppeln. Anton/Julian dominierten ihre Doppelgegner klar und gewannen deutlich, wohingegen Harald und Rainer sich knapp geschlagen geben mussten. Das mal wieder mit Ralf und Holger neu formierte Doppel 3 war chancenlos. Oben zeigte Anton seine ganze Klasse und holte beide Punkte. Auch Rainer gewann nervenstark ein Einzel. Harald verlor leider sein 1. Einzel nach 2-0 Führung und musste auch im 2. Einzel gratulieren. Julian besorgte einen weiteren Punkt im 2. Durchgang, wobei er mehrere Matchbälle seines Gegners abwehrte. Ralf gewann sein 1. Einzel mit starker Leistung gegen eine „Linkspfote“. Leider fehlte ihm die Kraft und Nervenstärke auch im 5. Satz des 2. Einzels, um zumindest das Schlussdoppel zu erreichen. Nicht unerwartet war, dass Holger beide Einzel abgab. Letztlich eine 9-6 Niederlage, wobei mit etwas mehr Glück ein Unentschieden drin gewesen wäre, was Gretesch ziemlich geärgert hätte. Vielleicht ist in der Rückrunde mehr drin!

Kommentieren ist nicht möglich.