Wieder Unentschieden für die 1. Herren

Download PDF

Am vergangenen Sonntag empfing der VfL die zweite Mannschaft des TV Hude zum ersten Heimspiel der laufenden Saison in der Bezirksoberliga Süd. Dabei sah es lange nach einem Erfolg der Gäste aus. Der VfL führte zwar schnell mit 3:1, musste aber bei 5:5 den Gleichstand hinnehmen und lag dann sogar mit 5:8 hinten. Erst jetzt erwachte beim VfL der Kampfgeist, nachdem nun auch die nötige Unterstützung von der „Bank“ kam. So konnte mit dem Abschlussdoppel wenigstens noch ein Punkt gerettet werden.
Überragend war diesmal das untere Paarkreuz beim VfL mit vier Punkten (Kersenfischer 2, Heinemeyer 2), sowie die Doppel (Franck/Linnenberg 2, Habekost/Kersenfischer 1). Michael Franck steuerte noch einen Punkt in seinem Einzel gegen Finke bei. Die größte „Baustelle“ tut sich im Moment beim VfL im mittleren Paarkreuz auf, wo Bonne Habekost und Peter Scharmacher noch nicht wieder an ihre Leistungen vom letzten Jahr anknüpfen konnten. Auch Mike Linnenberg muss feststellen, dass in der neuen Spielklasse ein ganz anderer Wind weht als noch in der Bezirksliga. Trotzdem sollte er in Zukunft einen kühlen Kopf bewahren.

Ein Vorschau auf die nächsten Spiele des VfL erscheint demnächst, da hier noch Terminänderungen möglich ist.

Kommentieren ist nicht möglich.