Grandioser Schlusspunkt für VfL II gegen Engter

Download PDF

Mit einem 9-5 Sieg gegen die Mannschaft aus Engter sorgte die 2. Mannschaft des VfL für einen guten Abschluss der Saison 2007/2008. Nach einem wenig geglückten Start in den Doppeln (nur Rainer und Harald punkteten) wurde in den nachfolgenden Einzeln der Grundstein für den Sieg gelegt. Die folgenden 5 Einzel wurden teilweise knapp und glücklich, aber mit Kampfgeist gewonnen. Rainer gewann deutlich, Harald kämpfte sich zum Sieg. Ralf sorgte für einen weiteren Sieg gegen seinen unbequem spielenden Gegner. Julian und Wei-Ye gewannen jeweils ihre 5-Satz-Spiele. Somit stand es nach Dieters Niederlage 6-3 für uns. Das Glück blieb uns hold, weil Harald und Rainer ihre Einzel beide im 5. Satz für sich entscheiden konnten. Nach zwei Niederlagen von Ralf und Julian in der Mitte sorgte Wei-Ye für den Schlusspunkt, in dem er in einem starken Spiel seinen Gegner niederrang. Ein hart erkämpfter und wichtiger Sieg, der uns eventuell vor der Relegation bewahren kann. Alles hängt jetzt von den weiteren Ergebnissen von Dodesheide ab, deren zwei Zuschauer sich von der Leistung des VfL beeindruckt zeigten und nun selbst unter Druck stehen, um die Relegation zu vermeiden. Herzlichen Dank auch noch an die Zuschauer des VfL, die uns super unterstützt haben. Es macht halt Spaß, in einer so guten Mannschaft zu spielen (Zitat des Mannschaftsführers Harald Niemann).

Kommentieren ist nicht möglich.