Starke Doppel, schwache Einzel

Download PDF

Einen ungewöhnlichen Spielverlauf hatte die heutige Partie zwischen der 2. Mannschaft des VfL Osnabrück und der 3. Mannschaft der TSG Burg Gretesch. Zunächst gewannen die Mannen um Harald Niemann alle drei Doppel. Rainer Schmölders hatte sogar den 4. Punkt auf dem Schläger. Leider verlor er nach hoher Führung noch im 5. Satz sein Einzel. Alle weiteren Einzel gingen sodann an den Gast. Erst Harald Niemann konnte im 2. Durchgang sein 2. Einzel gewinnen. Letztlich verlor VfL II gegen den Gast aus Gretesch, der sich allerdings auch noch Hoffnungen auf den Aufstieg macht, wohingegen VfL II eher gegen den Abstieg spielt. Insofern eine gute Leistung, die mehr Punkte verdient gehabt hätte.

Kommentieren ist nicht möglich.