1. Damen: Die Serie bleibt ungebrochen.

Download PDF

Auch im vorletzten Spiel der laufenden Saison konnten die Damen leider nicht mit einem Sieg vom Platz gehen. Wie so oft in dieser Serie gab es auch hier knappe Spiele und sehenswerte Ballwechsel, die aber letztlich nicht zum Sieg führten. Petra Bolduin (zwei gewonnene Einzel) und Birgit Wibbeler (drei gewonnene Einzel) konnten jedoch immerhin fünf Punkte für den VfL sichern. Für Renate Zierath und Stine Hadler, die ihr letztes Spiel für den VfL machte und uns leider zum Ende des Jahres verläßt, lief es nicht so gut.

Für das letzte Spiel, welches am kommenden Freitag gegen den Zweitplazierten SV Bawinkel stattfindet, werden die Damen aber noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um wenigstens mit einem „befriedigenden Ende“ in die sogenannte Winterpause zu gehen.

Kommentieren ist nicht möglich.