Die Hoffnung…

Download PDF

Die VfL-Damenmannschaft begab sich am Freitagabend, den 23.11.07, auf den Weg nach Venne. Ganz kurzfristig musste die Mannschaft auf Ersatz zurückgreifen. Doch die Senioren-Spielerin Grete Scharmacher stellte sich spontan zur Verfügung.
Der Spielverlauf war dann aber nicht ganz so glücklich. Nachdem zwar nach den Eingangsdoppel noch ein Gleichstand zu verzeichnen war, preschte Venne mit den nächsten drei Punkten nach vorne. Leider konnte dieser Verlust im Laufe des Spiels nicht mehr aufgeholt werden, und ein Endergebnis von 5:8 war die Folge.

Erwähnenswert ist aber auf jeden Fall noch, dass unsere Seniorenspielerin einen Punkt gut gemacht hat, und unsere jüngste Spielerin, Stine Hadler, konnte ihren ersten Punkt für den VfL verzeichnen. Glückwunsch.

Noch zwei Punktspiel wird es am nächsten Wochenende geben. Leider bildet der VfL das Schlusslicht. Ob sich daran noch etwas verändern kann? Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!

Kommentieren ist nicht möglich.