Susanne und Michael neues Traumpaar

Download PDF

Die Tischtennisabteilung des VfL hat neue Vereinsmeister. Susanne Wehrmann und Michael Franck gewannen die Konkurrenz vor Stefan(ie) Kemper und Harald Niemann. Herzlichen Glückwunsch.

20070428

Wie schon in den vergangenen Jahren hat sich die Tischtennisgemeinde an einem sonnigen Sonntag im April in der legendären Sportarena der Backhaus Grundschule getroffen, um mit viel Herz und Leidenschaft einen sportlich interessanten und vergnüglichen Tag zu erleben. Das Orga-Team hatte hierzu wieder ganze Arbeit geleistet. Es sollte an nichts fehlen.
Bevor Sportkamerad Uwe Weng traditionell die Auslosung der Paarungen vornahm, durfte aber ein Ständchen für das Geburtstagskind Petra Bolduin nicht fehlen. Happy Birthday.
Auch in diesem Jahr sind wieder sehr interessante Paarungen aus der Auslosung der besonderen Art hervorgegangen. So hatte Uli Kersenfischer die große Ehre mit einer ehemaligen Nordeutschen Meisterin zu spielen: Grete Scharmacher. Ihr Einzug in das Halbfinale darf als großer Erfolg gewertet werden. Es lag sicherlich daran, dass sich Uli hinreichend gestärkt und viel Sonne getankt hatte.

20070428c

Weniger überraschend war der Einzug der Paarung Stefan Kemper und Harald Niemann in das Halbfinale. Dort setzten sie sich knapp gegen die Paarung Renate Zierath und Uwe Weng durch. Wie erwartet waren aber Susanne Wehrmann und Michael Franck an diesem Tag nicht zu schlagen.

20070428a

Nach fast fünf Stunden standen dann die Sieger fest, so dass die Sportkameradinnen und Sportkameraden zu dem gemütlicheren Teil des Tages übergehen konnten. Einigen Spieler/innen war deutlich anzumerken, dass die Teilnahme an einem Turnier nicht alltäglich ist. Aber als Entschädigung und Aufbauhilfe winkte ein lecker gedeckter (Tischtennis-)Tisch mit Würstchen, Salate, Kuchen und vieles mehr.

Aber es gab noch einen weiteren Sieger: das Vereinsleben. Dieser Tag hat wieder Mal gezeigt, dass in Zeiten von Stress und Hektik in Beruf und Familie das Miteinander im Verein den notwendigen Ausgleich darstellt.

20070428b

Wer glaubt, dass die Vereinsmeisterschaft den Abschluß dieser Saison war, irrt gewaltig. Neben den abendlichen Treffen wird noch der VIERTE-Cup mit Spielern der aktuellen und ehemaligen vierten Herrenmannschaft ausgespielt. Ein weiteres Highlight wartet auf die Sportkameradinnen und Sportkameraden: Uwe Weng brachte aus dem fernen Düsseldorf eine nette Botschaft mit. Mehr Details gibt es demnächst auf dieser Homepage.

Abschließend möchten sich die teilnehmenden VfLer/innen bei den Organisatoren Renate Zierath, Friedel Holtgrewe und Ralf Wöstmann bedanken. Sie haben wie schon im Jahr zuvor einen hervorragenden Job gemacht. Danke.

Kommentieren ist nicht möglich.