VIERTE verliert erstes Spiel in der Rückserie.

Download PDF

Die VIERTE musste am Freitag abend beim Spitzenreiter und wahrscheinlichen Aufsteiger in die Bezirksklasse, der Mannschaft von Sutthausen I antreten. Schnell wurde klar das an diesem Abend nicht viel zu holen war.

Nach den Doppeln stand es 2-0 für Sutthausen, obwohl beide eng verliefen. Einen rabenschwarzen Tag erwischte das obere Paarkreuz mit Martin Poller und Stefan Kemper. Beide fanden an diesem Abend nie zu ihrer Form und verloren folgerichtig ihre Einzel sowohl gegen Köstermann als auch gegen Böhm. Ecki Fricke stand gegen einen stark aufspielenden Herrschaft ebenso auf verlorenen Posten. Einzig Friedel Holtgrewe konnte einen 0-2 Satzrückstand noch in einen Sieg umwandeln.

Am Ende stand es somit 7-1 für Sutthausen. Fazit: Sch…. gespielt aber egal, das Saisonziel, der Nichtabstieg war ja schon vorher in trockenen Tüchern!!!

Kommentieren ist nicht möglich.