VIERTE im Spielrausch

Download PDF

Nachdem das Hinspiel gegen die klar favorisierte Mannschaft des Piesberger SV schon mit einem Unentschieden endete, kam es im Rückspiel noch besser. Mit einer super Leistung aller Mannschaftsteile schickte man den Gegner mit 7:3 geschlagen zurück zum Piesberg!!!

In dieser Verfassung braucht man vor dem Abstieg aus der Kreisliga sicherlich keine Angst zu haben. Dank vom Mannschaftsführer für die tolle kämpferische Leistung!

Punkte für den VfL: Poller/Holtgrewe:1, Poller:1, Kemper:1, Holtgrewe:2, Fricke:2

Kommentieren ist nicht möglich.