VIERTE stellt Favoritem ein Bein.

Download PDF

Einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg errang die VIERTE beim Gastgeber Pye. Der Garrant für den Punktgewinn war an diesem Abend ein nicht zu bezwingendes unteres Paarkreuz. Hierbei ist insbesondere Susanne Wehrmann hervorzuheben, die nach langer Durststrecke beide Einzel nach einem Rückstand drehen konnte und mit einem kämpferischen Kraftakt hoffentlich zu ihren alten Stärken zurückfindet. Leider liefen die Doppel nicht ganz so gut, so dass man am Ende aus einer 6-4 Führung nicht mehr Kapital schlagen konnte.
Punkte für den VfL: Poller-Wehrmann 1, Poller 1, Kemper 2, Wehrmann 2

Kommentieren ist nicht möglich.