Wichtiger Sieg für die VIERTE

Download PDF

Nach gut zweieinhalb Stunden wurde der erste doppelte Punktgewinn in dieser Saison eingegefahren. Gegner am gestrigen Abend waren die Sportfreunde vom ETSV Osnabrück. Dank der überragenden Leistung in den Doppeln konnte die Mannschaft mit 7:4 bezwungen werden. In den Einzeln zeigte sich das momentan gewohnte Bild. Martin Poller demonstrierte seine Künste mit der Noppe. So kam es auch, dass er nach eigenen Angaben das erste Mal gegen Stefan Osterfeld sogar deutlich mit 3:0 gewonnen hat. Deutlich schwerer tat sich Ecki Fricke mit den Schnittvariationen nicht nur von Osterfeld, sondern auch von Christian Grossmann. Nach hartem Kampf musste er sich in beiden Spielen geschlagen geben.
Im unteren Paarkreuz sorgte ein gut aufgelegter Stefan Kemper für die notwendigen Punkte. Auch in seinem Spiel dominierte das Spiel mit der Noppe. Hinzu kam ein sicherer Topspin, der für die notwendige Abwechslung im Spiel sorgte. Weniger erfolgreich war an diesem Abend Susi Wehrmann. Ihr ist noch deutlich der Trainingsrückstand nach ihrer langen Verletzungspause anzumerken. Die Bälle haben noch nicht den notwendigen Schnitt, um die Gegner in Bedrängnis zu führen. Umso wichtiger ist ihre Schlagkrafft im Doppel an der Seite von Martin Poller.
Der Abend klang wie gewohnt bei einem frisch gezapften Pils aus.

Kommentieren ist nicht möglich.