VfL II weiter ungeschlagen

Download PDF

Die 2. Mannschaft des VfL gewann gegen Wallenhorst verdient mit 9-4, wobei die Nr. 1 Rainer Schmölders urlaubsbedingt fehlte. In den Doppeln startete VfL II mit 2-1 und ließ oben mit Alex Kammel und Mike Linnenberg gleich 2 Punkte folgen. Insbesondere Alex zeigte nach 0-2 Sätzen gegen den Abwehrspieler Michal Wallenhorst eine starke Leistung. In der Mitte punkte Harald Niemann deutlich, Julian Kühne verlor unglücklich in 5 Sätzen. Unten mussten sowohl Wei- Ye Cheng als auch Ralf Wöstmann gratulieren, so dass es 5-4 stand. Danach gab VfL II jedoch kein Einzel mehr ab, so dass am Ende ein 9-4 Sieg stand. Nach 5 Spielen ist die 2. Mannschaft also noch ungeschlagen mit 9-1 Punkten. Am 27.10.2006 geht es nun zu einem der Aufstiegsanwärter Belm- Powe III. Dort wird sich zeigen, wie stark die Mannschaft wirklich ist.

Kommentieren ist nicht möglich.