Vorstellung der 1. Herren wie aus einem Guss

Download PDF

Gut erholt von der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Nordhorn präsentierte sich heute die 1. Herren ihren Fans gegen die Freunde von SuS Buer. Mit 9:0 Punkten und 27:1 Sätzen sollte es heute in 90 Minuten besonders schnell gehen.

Gleich in den Doppeln sollte sich heute die Überlegenheit der VfLer zeigen. Bonne Habekost und Michael Franck hatten mit ihren Gegnern überhaupt keine Probleme. In der Spielpaarung mit Uli Kersenfischer und Mario Behrends kam es wenigstens zu einigen guten Ballwechseln und engen Sätzen. Rehabilitieren konnte sich auch das dritte Doppel im Bunde. Hans-Peter Scharmacher und Uwe Weng zeigten die Souveränität, die sie in den vergangenen Saisons so ausgezeichnet hat.

In den Einzeln sollte sich die Überlegenheit am heutigen Tage fortsetzen. Alle Spieler zeigten eine souveräne Leistung. Dabei gab Uwe Weng den einzigen Satz ab, zeigte aber aufsteigende Form, nachdem er gesundheitlich wieder auf dem Damm ist.

Für die 1. Mannschaft gibt es jetzt eine zweiwöchige Babypause, bevor es dann zum schweren Auswärtsspiel zum Spvg. Niedermark geht. Wenn alles nach Plan verläuft wird Mario im nächsten Spiel als frischer Vater an den Start gehen. Seine Mannschaftskollegen wünschen ihm und seiner Frau Gabi eine problemlose Geburt und hoffentlich ein paar Stunden Schlaf.

Kommentieren ist nicht möglich.