Glatter Gang des VfL II gegen TSG IV

Download PDF

Nach zwei Stunden Spielzeit gewann die 2. Mannschaft des VfL gegen die 4. Mannschaft von TSG Burg Gretesch mit 9:1. Hier gab unser Neuzugang Mike Linnenberg ein ansehnliches Debüt, denn er gewann sein Einzel gegen den unangenehm spielenden Christoph Piepmeyer mit 3-1. Nur im neu formierten Doppel mit Alex Kammel musste er gegen das Gretescher Doppel I gratulieren. Die restlichen Einzel gingen glatt an den VfL, wobei Rainer Schmölders beide Einzel mit taktischem Geschick und vielen Störaktionen verdient gewann. Insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung, aber die starken Gegner kommen erst noch. In dieser Form muss sich die Truppe um Harald Niemann aber vor niemandem verstecken!

Kommentieren ist nicht möglich.