Erfolgreicher Saisonstart für 1. Herren

Download PDF

Es war das erwartete schwere Auftaktmatch gegen den VfL Emslage. Der „andere“ VfL belegte in der letzten Saison einen guten fünften Platz in der Bezirksliga, so dass die Jungs um den neuen Kapitän Hans-Peter Scharmacher gewarnt waren. Wie hochmotiviert die Spieler der 1. Herren vor dem Spiel waren zeigte allein schon die Tatsache, dass bereits zwei Stunden vor Anpfiff die ersten Spieler sich einspielten.

Die Eingangsdoppel begangen auch sehr vielversprechend. Sowohl die neue Paarung Mario Behrends/Uli Kersenfischer als auch das eingespielte Team Michael Franck/Bonne Habekost gewannen ihre Spiele. Dagegen mussten Hans-Peter Scharmacher und Uwe Weng nach langer Zeit wieder einmal gratulieren. Bereits in diesem Spiel zeigte sich, dass die Beiden sich noch nicht von der harten und schweißtreibenden Vorbereitungszeit erholt hatten.

Im oberen Paarkreuz stießen Mario und Michael auf einen gut aufgelegten Schepers. Beide verloren an diesem Tag gegen ihn, sollten aber gegen Engling keine Probleme haben. Auch im mittleren Paarkreuz gab es eine gerechte Punkteteilung. Bonne Habekost zeigte eine sehr konzentrierte Leistung gegen seine Gegner und gewann verdient seine Einzel. Dagegen durfte Hans-Peter zwei Mal gratulieren. Dabei agierte er ideen- und kraftlos am Tisch. Im nächsten Spiel, das erst in drei Wochen ist, sieht die Welt sicherlich ganz anders aus. Dies hofft auch Uwe Weng, der mit ähnlich schweren Beinen am Tisch stand. Relativ klar durfte er seinen Gegnern gratulieren. Aber zum Glück gab es noch Uli Kersenfischer in den Reihen der Osnabrücker. Er gewann beide Einzel souverän.

So musste das Abschlußdoppel für die Entscheidung sorgen. Zum Beginn des Spiels sah es gar nicht gut aus. Prompt verloren Mario und Uli auch den ersten Satz. Danach lief es aber deutlich besser, und sie gewannen die darauffolgenden Sätze und damit auch das Spiel. Am Ende hieß es also 9:7 für die 1. Herren. Wenn Hans-Peter und Uwe zu alter Spritzigkeit und Schnelligkeit wiederfinden, dann kann es eine sehr spannende und vielleicht auch erfolgreiche Saison werden. Auf jedem Fall müssen sich die Jungs noch an dem Alkoholkonsum in dieser Klasse gewöhnen.

Kommentieren ist nicht möglich.