VIERTE schlägt OSC III mit 7:5.

Download PDF

Am Mittwoch war unsere VIERTE Gast beim OSC III. Für die Mannschaft vom OSC war es das vorerst letzte Spiel in der Kreisliga, da sie schon als Absteiger feststehen. Also sollte hier doch ein klarer Sieg für unsere Mannschaft herausspringen. Dachte man!

Doch schon nach den ersten Doppeln herrschte Gleichstand. Auch die Einzelspiele verliefen sehr ausgeglichen, so dass man beim Stand von 5:5 in die Abschlussdoppel ging. Stephan Scheer und Ecki Fricke gewannen gegen Schultz/Fangmeier klar mit 3:0. Den Siegespunkt machten Susanne Wehrmann und Martin Poller. Sie bezwangen äußerst glücklich gegen die Paarung Wamhof/Bolte im 5. Satz mit 12:10.

Kommentieren ist nicht möglich.