Glatter Gang für VfL II gegen TSG IV.

Download PDF

Nachdem bekannt war, dass das obere Paarkreuz von TSG Burg-Gretesch IV in deren dritter Mannschaft im Spiel um den Relegationsplatz gegen Engter eingesetzt werden, sollte es eine leichte Aufgabe für die 2. Mannschaft des VfL werden. Nach 3-0 in den Doppeln wurden nur oben von Dieter Bringewatt und vom Ersatzmann Karsten Lytze Einzel abgegeben, so dass es nach knapp zwei Stunden 9-2 für den VfL II stand.

Fazit: Gegen Ende einer Saison muss man feststellen, dass nicht jede Mannschaft in Bestbesetzung antritt, so dass es zu merkwürdigen Ergebnissen kommen kann. Wir hoffen, dass dies nicht wieder unserer Mannschaft schadet. Jedenfalls war dieses Spiel ein leichtes Warmspielen für die kommenden schweren Spiele gegen Voxtrup und Engter.

Kommentieren ist nicht möglich.