Glatter Gang der VIERTEN

Download PDF

Einen in der Höhe nicht erwarteten Sieg feierte die VIERTE gegen ihren Gastgeber aus Gretesch. Mit 7-1 wurden die Mannen um Kurt Nillson abgefertigt. Eine solide Leistung reichte, um den Gegner, der ohne seinen Spitzenspieler Hinze antreten mußte, in die Schranken zu weisen. Einzig Stephan Scheer mußte eine knappe Niederlage gegen Hartung hinnehmen.
So konnten zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg bzw. gegen eine eventuelle Relegation eingefahren werden.

Kommentieren ist nicht möglich.