Aufholjagd Teil I: Klarer Sieg gegen Schölerberg II.

Download PDF

Mit einem deutlichen 9-4 Sieg begann die Aufholjagd der II. Mannschaft des VfL, die durch eine Entscheidung des Sportgerichtes mit 0 Punkten in die Rückrunde geht. Aufgrund der Verstärkung mit Dieter Bringewatt aus der 1. Mannschaft ging VfL II mit 3-0 in den Doppeln in Führung. Im oberen Paarkreuz mussten Uli Kersenfischer und Dieter Bringewatt knapp mit 9-11 im 5. Satz gegen die Materialstrategen Heyen und Heinecke gratulieren. Außerdem gab noch Harald Niemann gegen Malte Bruns einen Punkt ab. Da die weiteren Spieler Alex Kammel, Wei-Ye Cheng und Ralf Wöstmann sicher gewannen, stand nach zwei Stunden ein klarer 9-4 Sieg fest. So kann es weitergehen, Jungs!!!

Kommentieren ist nicht möglich.