Wichtiger Punktgewinn im ersten Spiel der 2. Herren

Download PDF

Gleich mit einem überraschenden und zugleich wichtigen Punktgewinn gegen TSG Burg Gretesch III ist unsere 2. Herrenmannschaft erfolgreich in die Saison gestartet. Dabei sah es nach den Eingangsdoppeln noch gar nicht so vielversprechend aus. Lediglich das Duo Uli Kersenfischer/Alexander Kammel konnte sein Spiel gewinnen. Welchen Gewinn Uli für die Mannschaft und dem Verein ist zeigte er gleich in seinem ersten Meisterschaftsspiel. Nachdem er noch im Freundschaftsspiel gegen SF Oesede etwas nervös am Tisch operierte, gewann er gegen Gretesch souverän seine Spiele gegen Dierk Buntrock und Ingo Nilsson. Auch Harald Niemann trug mit einem Sieg gegen Dierk Buntrock zum ersten Punktgewinn in der 2. Bezirksklasse bei. Das mittlere Paarkreuz konnte in diesem ersten Spiel der noch jungen Saison nicht überzeugen. Sowohl Alexander Kammel als auch Dieter Born verloren ihre Spiele. Wie wichtig ein guter Unterbau ist hat sich im unteren Paarkreuz gezeigt. Ralf Wöstmann hat sein Spiel gegen Kalla Dependahl überzeugend für sich entschieden und in einem aufopferungsvoll kämpfenden Spiel mit 2:3 denkbar knapp gegen Benno Niemann verloren. Aber zum Glück hat Toni Bartolcic, der für Wei-Ye Cheng eingesprungen war, einen super Tag erwischt. Er gewann mit einer starken Leistung beide Spiele im unteren Paarkreuz, so daß es zum Abschlußdoppel kommen mußte. Auch hier zeigte Uli Kersenfischer zusammen mit seinem Partner Alexander Kammel seine spielerische Klasse, so daß es am Ende 8:8 stand. So kann es weitergehen mit der 2. Herren.

Kommentieren ist nicht möglich.