Die 1. Herren verliert nach 6:4 Führung 6:9 gegen Oesede.

Download PDF

Im Eisschrank von Oesede haben nur wenige Spieler aus der Mannschaft an diesem Tag ihre Normalform erreichen können. Trotz einer zwischenzeitlichen 6:4 Führung war das Team nicht in der Lage, das Spiel für sich zu entscheiden. Mit Bonne Habekost und Uwe Weng standen zwei Spieler in der Mannschaft, die keinen Einzelerfolg verzeichnen konnten. Während Bonne seine Spiele denkbar knapp verloren hat (14:16 im 5. Satz gegen Koch-Hartke), musste Uwe sehr schnell feststellen, dass es seine schlechteste Saisonleistung werden würde. Nach zwei Siegen im Hinspiel endete für ihn das Spiel diesmal lediglich mit einem Satzerfolg. Am nächsten Wochenende geht es dann ohne Nummer 2 zum Spitzenreiter SuS Buer.

Kommentieren ist nicht möglich.